Internationaler Yoga-Tag 2019

Weltweit wird alle Jahre wieder am 21. Juni, dem Tag der Sonnenwende, der Internationale Yoga-Tag gefeiert. Das gemeinsame Üben von Yoga soll dem Menschen der modernen Zeit den Nutzen von Yoga näher bringen.

Im Dezember 2014 wandte sich der indische Premierminister Narendra Modi mit folgender Aussage an die Vereinten Nationen, um weltweit auf die Vorzüge von Yoga hinzuweisen:

"Yoga ist ein unschätzbares Geschenk uralter indischer Tradition. Diese Tradition ist über 5000 Jahre alt. Es verkörpert die Einheit von Körper und Geist, Gedanken und Handlung, Begrenzung und Verwirklichung, Harmonie zwischen Mensch und Natur und einem ganzheitlichen Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden.
Es geht weniger um körperliche Übungen als um die Entdeckung des Eins-Seins mit Sich-Selbst,
der Welt und der Natur. Eine Veränderung unseres Lebenswandels und das Schaffen eines harmonischeren Bewusstseins, kann uns helfen mit den Herausforderungen unserer Zeit und dem Klimawandel zurechtzukommen."

Auch der Berufsverband Yoga Schweiz verbindet sich alljährlich, um mit vielfältigen Angeboten auf den Nutzen von Yoga hinzuweisen. Als Mitglied des Berufsverbands Yoga Schweiz möchte ich mit einem Spezialprogrmm zur Verbreitung des Yogas beitragen.

 

Spezialprogramm " Yoga bewegt - eine uralte Tradition in der modernen Welt"

Kursort: Lu Selva - Hauptstrasse 45, 5070 Frick

Yoga

08.15 - 09.15 Uhr: Yoga- & Meditationspraxis / CHF. 25.-

09.30 - 10.30 Uhr: Lu Jong - Tibetischer Yoga / CHF. 25.-

Meditation

12.15 - 13.00 Uhr: Meditation / CHF. 25.-

Philosophie, Yoga & Meditation

19.00 - 21.00 Uhr: Philosophie, Yoga- & Meditationspraxis / CHF. 40.-

 

Anmeldung: Naomi King 078 638 83 35 oder info@luselva.ch